Traumstrände mit der MSC Seaside erkunden

Sommer, Sonne, Meer und einen privaten Strand für die Gäste auf der MSC Seaside.

Auf der Route mit der MSC Seaside im Westlichen Mittelmeer bietet MSC bei dem Stopp in Tarent - im sonnigen Apulien - die Möglichkeit für ein exklusives Stranderlebnis.



An dem privaten Strand – der „Marina di Taranto“ – stehen insgesamt drei Lidos, die typisch italienischen Strandbäder, eigens den Gästen der MSC Seaside zur Verfügung. Hier kann man den feinen Sand unter den Füßen spüren, im türkisfarbenen Wasser schwimmen oder einfach die sanfte Brise des Ionischen Meeres genießen. Das kristallklare Wasser mit einem flach abfallenden Meeresboden ist für Gäste jeden Alters und alle Badearten ideal, sei es eine kurze Erfrischung oder eine anspruchsvolle Runde für aktive Schwimmer.



Der Strand ist mit dem Gütesiegel "Blaue Flagge" ausgezeichnet und die Strandbäder sind mit allen komfortablen Beachclub-Einrichtungen ausgestattet, die man für einen Tag am Meer braucht: Sonnenschirme, bequeme Liegen, eine Bar und ein Restaurant sowie Toiletten, Duschen und Umkleidekabinen. Transfers mit Schutzkonzept bringen die Gäste zu festen Zeiten zum Strand und wieder zurück zum Schiff.


Somit ist sichergestellt, dass die Gesundheits- und Sicherheitsvorkehrungen im Strandbad denselben hohen Standards wie auf dem Schiff entsprechen.


Den Ausflug zu diesem exklusiven Stranderlebnis „MEER UND SONNE AN TARANTOS SANDSTRÄNDEN (TAOAS)“ an die Marina di Taranto sind für € 25,- pro Paar (für zwei Liegen und einen Sonnenschirm) direkt bei MSC buchbar. Der Bar- und Restaurantservice ist gegen Gebühr verfügbar.