MSC Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen für den Winter 2021/22

In diesem Winter bietet MSC Cruises ein großes und abwechslungsreiches Programm mit verschiedenen Schiffen und Reiserouten an.

Für die kommende Wintersaison hat MSC mit den Behörden aller Zielregionen und -länder zusammengearbeitet, um weiterhin sicherzustellen, dass das MSC-Protokoll die erforderlichen Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen erfüllt und sogar übertrifft. Demzufolge ist auf allen Kreuzfahrten im Winter 2021/22 nach wie vor die Vorlage aller relevanter Unterlagen bei der Einschiffung erforderlich, z.B. je nach Destination ein negatives Testergebnis und/oder ein Impfnachweis sowie die obligatorischen COVID-19-Versicherungsunterlagen. MSC bittet daher, sich über die spezifischen Anforderungen für jede Reiseroute auf der MSC Seite für Gesundheit und Sicherheit zu informieren. Um eine sichere Heimreise in Übereinstimmung mit den nationalen Vorschriften zu ermöglichen, ist es für Gäste möglich, an Bord einen kostenpflichtigen PCR- oder einen Antigentest durchzuführen, wenn dies für die Rückkehr in ihr Heimatland erforderlich ist. Da sich die pandemische Situation jederzeit ändern kann, ist es sehr wichtig, dass Kunden sich zum Zeitpunkt der Buchung sowie kurz vor der Abreise mit den Ein- und Ausreisebestimmungen in dem Ziel- und Herkunftsland vertraut machen und sich gegebenenfalls auch über die Anforderungen ihrer Fluggesellschaft informieren.


Reiseanforderungen für Gäste aus dem Schengen-Raum



Mittelmeer:

  • Die Kreuzfahrten können sowohl von geimpften als auch von ungeimpften Personen gebucht werden.

  • Zur Einschiffung müssen unsere Gäste eines der folgenden Dokumente vorlegen können:

- einen negativen Antigen- oder PCR-Test, der bei Abfahrt des Schiffes nicht älter als 48 Stunden sein darf

- einen Nachweis der vollständigen Impfung

- einen Nachweis der vollständigen Genesung innerhalb der letzten 6 Monate

  • Ein Landgang ist nur im Rahmen eines von MSC Cruises organisierten und durchgeführten Landausflugs möglich.

Nordeuropa:

  • Alle Gäste ab 12 Jahren müssen vollständig geimpft sein.

  • Gäste im Alter von 2 bis 11 Jahren müssen einen negativen Antigen- oder PCR-Test vorweisen, der bei Abfahrt des Schiffes nicht älter als 48 Stunden sein darf.

  • Gäste können entweder selbständig an Land gehen oder an einem von MSC Cruises organisierten und durchgeführten Landausflug teilnehmen.

Saudi-Arabien & Rotes Meer und Vereinigte Arabische Emirate:

  • Alle Gäste ab 2 Jahren müssen einen negativen PCR-Test vorlegen, der bei Abfahrt des Schiffes nicht älter als 72 Stunden sein darf.

  • Gäste ab 12 Jahren müssen zusätzlich vollständig geimpft sein, um an der Kreuzfahrt teilnehmen zu dürfen. Der Impfstatus muss bei den saudischen Behörden vor der Ankunft im Land registriert werden.

  • Gäste können entweder selbständig an Land gehen oder an einem von MSC Cruises organisierten und durchgeführten Landausflug teilnehmen.

Karibik & Grand Voyages:

  • Alle Gäste ab 2 Jahren müssen einen negativen PCR-Test vorlegen, der bei Abfahrt des Schiffes nicht älter als 72 Stunden sein darf.

  • Gäste ab 12 Jahren müssen zusätzlich vollständig geimpft sein, um an der Kreuzfahrt teilnehmen zu dürfen.

  • Gäste können entweder selbständig an Land gehen oder an einem von MSC Cruises organisierten und durchgeführten Landausflug teilnehmen.