Kundeninfo MSC Cruises Kreuzfahrten bei russischen Häfen

Aufgrund der aktuellen Situation in und wegen Russland hat MSC Cruises - wie auch die anderen Reedereien - sich entschieden, die Routenverläufe der Kreuzfahrten mit dem Hafen St. Petersburg anzupassen. St. Petersburg wird aktuell nicht mehr angefahren.

Die Routenanpassung wird lt. MSC Cruises aber noch etwas Zeit in Anspruch nehmen.

Nachfolgend dürfen wir aus einer Mail von MSC Cruises S.A. an unsere Kunden - die Kunden der KREUZFAHREREI - zitieren:


Aufgrund der Eskalation in Ost-Europa haben wir uns dazu entschieden, Russland nicht mehr anzulaufen. Die vier Schiffe, die St. Petersburg auf ihren Routen im Sommer 2022 angelaufen hätten (MSC Grandiosa, MSC Poesia, MSC Preziosa und MSC Virtuosa), werden Russland nicht mehr ansteuern. Seit einigen Tagen steht MSC Cruises bereits mit alternativen Häfen wie Stockholm, Helsinki oder Tallinn in Kontakt, um die Anläufe für die vier Schiffe bald bestätigen zu können. Wir bitten Sie um Verständnis, dass die Gespräche mit den jeweiligen Häfen noch nicht abgeschlossen sind und wir somit die finale Reiseroute noch nicht bekannt geben können. Natürlich arbeiten wir mit Hochdruck daran, Ihnen so schnell wie möglich die neue Route bekannt geben zu können. Sollten unsere Gäste eine Umbuchung auf ein alternatives Zielgebiet wünschen, können wir dies gerne anhand unserer flexiblen Umbuchungsbedingungen anbieten. Sofern unsere Gäste in den nächsten Monaten keine Reise vornehmen wollen, können wir alternativ einen Gutschein* im Wert der bereits geleisteten Zahlung anbieten. ... Natürlich können unsere Gäste alternativ kostenfrei von der Reise zurücktreten und eine Rückzahlung der bereits geleisteten Zahlung erhalten. Sollte eine Rückerstattung gewünscht werden, teilen Sie uns dies bitte mit. Aufgrund des immens hohen Aufwandes in der Buchungsrückabwicklung bitten wir vorab um Geduld und Verständnis, dass Rückerstattungen aktuell länger als gewöhnlich dauern. Im Voraus über die Website gebuchte Zusatzleistungen (Getränkepakete, Ausflüge etc.) werden automatisch rückerstattet. Bitte beachten Sie, dass die Erstattung aufgrund der aktuellen Situation einige Zeit in Anspruch nehmen kann. Für andere Kosten, die möglicherweise entstanden sind, wie z.B. Flüge, Hotels usw. von Drittanbietern wenden Sie sich bitte direkt an den Anbieter. Sollten unsere gemeinsamen Kunden bereits an einer Umbuchung interessiert sein, möchten wir gerne die Chance nutzen um Ihnen einen Auszug unserer verbesserten Gesundheitsmaßnahmen mitzuteilen. Detaillierte Informationen finden Sie hier: https://www.msccruises.de/gesundheit-und-sicherheit Wir entschuldigen uns für diese Änderung, die außerhalb unserer Kontrolle liegt, und danken Ihnen für Ihr Verständnis und Ihre Zusammenarbeit.