Corona Update MSC Wintersaison 2021/22

Aktualisiert: Nov 27

Stand: 25.11.2021


MSC hat einige Änderungen zur Wintersaison 21/22 nochmal zusammengefasst.

  • Saudi-Arabien & Rotes Meer mit der MSC Bellissima: wie bei den vergangenen Abfahrten müssen Kunden, die für die Termine 04./11./18.12.2021 ein Fly & Cruise Paket inkl. Visum gebucht haben, sich selbst um ihr Visum zu kümmern. Es wird nach wie vor nach daran gearbeitet, den Prozess zu automatisieren aber bislang ist dies MSC nicht gelungen. Den Fly & Cruise Gästen werden die Kosten des Visums (USD $130) in Form eines erstattbaren Bordguthabens gutschreiben. Den Betrag, den unsere Gäste nicht an Bord ausgeben, bekommen sie am Ende der Kreuzfahrt zurückerstattet.

  1. Das Visum kann hier elektronisch beantragt werden: https://visa.visitsaudi.com/Registration/Verify

  2. Des Weiteren weist MSC darauf hin, dass jede Person, die nach Saudi-Arabien reist, ihren Impfstatus bei den saudischen Behörden registrieren lassen muss. Dies geschieht über folgende Webseite. https://muqeem.sa/#/vaccine-registration/home

  3. Ebenso ist jede Person verpflichtet, auf dem Smartphone die App Tawakkalna herunterzuladen (bereits vor der Kreuzfahrt), die als saudisches Pendant zur Corona-Warnapp dient. Die Links zum Google Play Store und App Store von Apple findet ihr hier: https://ta.sdaia.gov.sa/en/index Alle betroffenen Gäste werden von MSC direkt informiert.

  • Kleine Antillen mit der MSC Seaview: Alle Gäste, die mit dem Flugzeug auf St. Maarten ankommen, müssen vor der Einreise ein digitales Formular zur Gesundheitskontrolle (Electronic Health Authorization System - EHAS) ausfüllen. Ohne dieses Formular ist eine Einschiffung nicht möglich. Bitte beachtet, dass die Bearbeitungszeit seitens der Behörden bis zu 12 Stunden dauern kann. Das digitale Formular zur Gesundheitskontrolle findet ihr unter diesem Link: https://stmaartenehas.com/application-form/

  • ALLE Abfahrten: Jeder Gast ab 12 Jahren muss bei der Ankunft im Hafen eine vollständige Covid-19 Impfung vorweisen und sich zusätzlich vor der Einschiffung einem Covid-19-Test unterziehen. Behördliche Ausnahme: Mittelmeer - hier dürfen auch genesene Gäste mit einem Nachweis über ihr positives PCR-Testergebnis (nicht älter als sechs Monate) sowie einem negativen Covid-19-Test einschiffen. Als vollständig geimpft gilt, wer bis 14 Tage vor seinem Urlaub alle Dosen eines zugelassenen Covid-19-Impfstoffs erhalten hat – dies gilt auch für genesene Gäste (Genesung länger als 6 Monate zurückliegend). Darüber hinaus ist bei der Ankunft im Hafen für alle Gäste ab zwei Jahren ein negatives Covid-19-Testergebnis vorzulegen, das je Zielgebiet bei Abfahrt nicht älter als 72/48 Stunden sein darf. Gäste unter zwölf Jahren, die nicht geimpft werden können, sind im Rahmen der derzeitigen Maßnahmen weiterhin an Bord willkommen. Alle Gäste, die bis zum Abreisetermin nicht vollständig geimpft sind, können ihren Urlaub entweder auf einen späteren Zeitpunkt verschieben oder eine Rückerstattung beantragen.


Angaben ohne Gewähr. Diese Informationen sind mit Stand heute (27.11.2021) von MSC veröffentlicht worden. Bitte immer die tagesaktuellen Informationen bei MSC Cruises berücksichtigen. Wir aktualisieren diesen News-Artikel NICHT automatisch.