Freie Landgänge bei MSC Cruises in Italien ab 01.04.2022

Andere Reedereien haben bereits die ersten freien Landgänge in Italien durchgeführt.

Nun zieht MSC Kreuzfahrten wohl nach.



Freie Landgänge bei MSC Cruises in Italien ab 01.04.2022


Bei dem dem folgenden Verweis auf der Reedereiwebseite wird Italien zwar nicht direkt genannt, jedoch bei „Kreuzfahrten im Mittelmeer“ ist klar, dass auch Italien gemeint sein muss.

"Ab dem 1. April 2022 sind wieder individuelle Landausflüge möglich, sofern sie den lokalen Anforderungen entsprechen. Gäste, die mit ungeimpften Kindern reisen, können ebenfalls selbstständig an Land gehen. Für einen komfortablen und sicheren Aufenthalt an Land empfehlen wir allen Gästen, die Reiseziele im Rahmen eines MSC Landausflugs zu erkunden. Bei einigen Ausflügen ist für den Zugang zu bestimmten Einrichtungen (z. B. Museen, Kirchen usw.) oder für die Teilnahme an Veranstaltungen ein offizielles COVID-Zertifikat erforderlich."

MSC Cruises hält sich etwas vage und verweist natürlich auch auf darauf, dass die Behörden vor Ort das letzte Wort haben. Aber es ist ein gutes Zeichen. Und wir freuen uns schon wieder auf tolle freie Landgänge. Endlich auch in Italien Ausflüge auf eigene Faust.